Ziebuhr

 

seit 2010
Arbeitsgruppenleiterin am Institut für Molekulare Infektionsbiologie der Universität Würzburg, Ernennung zur Akademischen Oberrätin

2007-2009         
’Reader in Bacteriology’ zunächst am Centre for Cancer Research & Cell Biology; ab August 2008 am neu gegründeten Centre for Infection & Immunity der Queen’s University Belfast

2006     
Ruf als ’Reader in Bacteriology’ an die Queen’s University Belfast (Gewährung einer Beurlau  bung von den Dienstaufgaben an der Universität Würzburg)

2004    
Ernennung zur “Akademischen Rätin“ am Institut für Molekulare Infektionsbiologie der Universität Würzburg

2003     
Habilitation im Fach „Molekulare Infektionbiologie“ an der Universität Würzburg

1996-2006          
Arbeitsgruppenleiterin am Institut für Molekulare Infektionsbiologie der Universität Würzburg

1994-1996          
Assistenzärztin am Institut für Medizinische Mikrobiologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

1991-1994          
Promotionsstipendium der DFG im Graduiertenkolleg „Infektiologie“ der Universität Würzburg. Promotion am Institut für Molekulare Infektionsbiologie.

1984-1991          
Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena