Faber

 

seit März 2018
Nachwuchsgruppenleiterin am Zentrum für Infektionsforschung, Universität Würzburg
Thema: RNA Biologie von Clostridium difficile

2017 -2018
Postdoktorandin am Helmholtz Zentrum für Infektionsforschung, Braunschweig
Arbeitsgruppe: Prof. Petra Dersch
Projekt: Identifizierung von regulatorischen RNAs in Clostridium difficile

2011-2017
Postdoktorandin an der Universität von Kalifornien in Davis, Davis, USA
Arbeitsgruppe: Prof. Andreas J. Bäumler
Projekt: Virulenz-assoziierte Stoffwechselstrategien von Salmonella enterica

2007-2011
Doktorandin am Robert-Koch Institut, Wernigerode
Promotionsarbeit betreut durch Dr. Gottfried Wilharm
Thema: Yersinia enterocolitica YscV: Charakterisierung einer essentiellen Komponente des Typ-III-Sekretionssystems

2006-2007
Diplomarbeit am Robert-Koch Institut, Wernigerode
Diplomarbeit betreut durch Prof. Helmut Tschäpe
2005
Forschungsaufenthalt an der Charité, Campus Benjamin Franklin, Berlin
Arbeitsgruppe von Prof. Thomas Walther
Projekt: Rolle von Aminopeptidase A-vermittelter Umwandlung von Angiotensin II

2004
Forschungsaufenthalt am Institut für Physikalische Chemie, Martin Luther-Universität, Halle-Wittenberg
Arbeitsgruppe von Prof. Alfred Blume
Projekt: Wechselwirkungen zwischen Lipid Monolayern und positiv geladenen Peptiden

2001-2007
Studium der Biologie, Martin Luther-Universität, Halle-Wittenberg

STIPENDIEN UND AUSZEICHNUNGEN
2018                   Förderpreis, Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM)
2016                   ASM PostDoc Travel Grant, American Society for Microbiology
2014                   Bogs Scholarship, Nationale Akademie der Wissenschaften, Leopoldina